Zum Abschluss der vergangenen (Sitzungs-)Woche hielt ich für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion eine Parlamentsrede zum Thema "Automobilindustrie".
Es ist wichtig, dass wir hier entschlossen auf Marktveränderungen reagieren und alternative Antriebstechniken noch stärker erforschen und entwickeln. 

Diesen Transformationsprozess müssen wir als Politik im ständigen Dialog mit den Herstellern und Zulieferern so gestalten, dass mittel- und langfristig kein Arbeitsplatzverlust droht. Wenn wir das beherzigen -- und nicht wie die AfD ständig in den Rückspiegel schauen und veränderte Marktanforderungen verschlafen --, dann kann daraus eine echte Chance für den Automobilstandort Deutschland werden.

Sehen Sie hier meine gesamte Rede:


Nach oben