Bundesmittel für zwei Bahnhöfe im Wahlkreis

Mit dem Nachtrag zum Bundeshaushalt 2020 werden insgesamt 40 Mio. Euro zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität an etwa 170 Bahnhöfen bereitgestellt. Hiervon profitieren auch Schalksmühle im Märkischen Kreis und Listerscheid im Kreis Olpe.

Dazu Matthias Heider: „Das gibt auch einen Konjunkturimpuls für kleine und mittelständische Handwerksbetriebe. Die Mittel werden kurzfristig aus dem Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket zur Verfügung gestellt. Ich freue mich, dass die beiden Bahnhöfe mit einem Volumen von voraussichtlich 435.000 Euro im Aufenthaltsbereich verbessert werden sollen.“

Auftraggeber ist die Deutsche Bahn; folgende Maßnahmen sind vorgesehen:
- Austausch Wand-/Bodenbeläge, Farbe, Fassaden
- Verbesserung Reisendeninfo, Barrierefreiheit und Sicherheit
- Beschleunigung des Ausbaus der Barrierefreiheit

Nach oben