Bundesregierung fördert Sanierung kommunaler Einrichtungen mit 600 Millionen Euro.

Mit dem Nachtrag zum Bundeshaushalt 2020 werden erneut Mittel in Höhe von insgesamt 600 Mio. Euro zur Förderung von Investitionen in kommunale ... 

... Einrichtungen bereitgestellt.

Dazu Matthias Heider: „Als Teil der Maßnahmen zur Abmilderung der Corona-Krise hat die Bundesregierung ein Förderprogramm zur Sanierung von kommunalen Einrichtungen im Bereich Sport, Jugend und Kultur beschlossen. Ich ermuntere alle Kommunen, sich für die Fördermittel zu bewerben, um somit von den bereitgestellten 600 Millionen Euro profitieren zu können.“

Das Förderprogramm, welches durch das Bundesinnenministerium betreut wird, bietet den Kommunen eine einmalige Möglichkeit, Fördermittel für Projekte zu erhalten, die insbesondere bei angespannter Haushaltslage nur schwierig durchzuführen sind. Bereits 2018 gab es eine erste Version des Förderprogramms. Dazu Matthias Heider: „Die bereitgestellten Fördermittel bieten eine sehr gute Chance, Fördermittel zu erhalten. Bereits mit der ersten Version des Förderprogramms konnten viele großartige Projekte realisiert werden. Es würde mich daher sehr freuen, wenn mit der zweiten Auflage die Bürgerinnen und Bürger in unserer Region profitieren könnten.“

Weitere Informationen finden Sie: >>> hier <<<

Nach oben