Bund startet Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher

Der Bund unterstützt bei der Erzieherausbildung.
Mit dem Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher: Nachwuchs gewinnen, Profis binden“, werden insgesamt 5.000 Ausbildungsplätze gefördert.

Matthias Heider: „Wir brauchen motivierte und gut ausgebildete pädagogische Fachkräfte, damit wir unseren Kindern Zugang zu einer hochwertigen Bildung, Betreuung und Erziehung ermöglichen können.“ Träger von Kindertagesstätten können sich für die Teilnahme bis zum 18. April am Förderprogramm bewerben und eine Förderung von 37.440 Euro pro Auszubildenden erhalten.

Weitere Informationen gibt es unter
www.fruehe-chancen.de/interessenbekundung-fachkraefteoffensive

Nach oben