Freiwilligendienste künftig auch in Teilzeit möglich

Künftig können auch unter 27-Jährige einen Jugendfreiwilligendienst (JFD) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Teilzeit leisten. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Bundestag am heutigen Freitag.

Matthias Heider: „Damit erbringen wir als CDU einen wichtigen Beitrag für die Vereinbarkeit von Familie und Freiwilligendienst.“

Das gelte insbesondere für Personen mit familiären Verpflichtungen sowie Menschen mit einer physischen oder psychischen Beeinträchtigung oder anderen schwerwiegenden gesundheitlichen Einschränkungen.

Matthias Heider: „Wir wollen mit dieser Änderung Engagement ermöglichen. Wer bereit ist, sich für die Gesellschaft zu engagieren, soll die Chance haben.“

Im Wahlkreis gibt es zurzeit 276 Freiwilligendienstleistende. Davon sind 190 Frauen und 103 Männer. Die Mehrheit ist jünger als 27 Jahr (242), 34 Personen sind älter als 27 Jahre.

Nach oben