Neuigkeiten

22.02.2019
Über eine Milliarde Euro für digitale Bildung fließt nach NRW

Eine wichtige Entscheidung fiel heute in Berlin: Nach einer Einigung von Bund und Ländern gestern Abend, beschloss der Bundestag heute eine Grundgesetzänderung, um mehr Geld in digitale Bildungsinfrastruktur, sozialen Wohnungsbau und kommunale Verkehrswege zu ...

15.02.2019
CDU-Abgeordnete aus Südwestfalen wollen Pläne gegen Fahrverbote zügig umsetzen
Hans-Jürgen Thies, Matthias Heider, Patrick Sensburg, Volkmar Klein, Paul Ziemiak

Die CDU-Bundestagsabgeordneten aus Südwestfalen begrüßen die Entscheidung der EU-Kommission, die Pläne der Bundesregierung zur Abwendung von Fahrverboten in vielen deutschen Städten zu akzeptieren.

22.01.2019
Die ländlichen Regionen sind die Kraftzentren Deutschlands

Der Bundestag positioniert sich klar für die ländlichen Regionen: In einem gemeinsamen Antrag von CDU, CSU und SPD fordert der Bundestag die Bundesregierung zur besseren Unterstützung des ländlichen Raumes auf. Der Antrag wurde am Freitag in Berlin b...

16.01.2019
Das ist mehr als eine Schlechtwetterfront von den Britischen Inseln

Bundestag bereitet sich auf harten BREXIT vor - Heider warnt vor Auswirkungen. „Die gestrige Entscheidung des britischen Parlamentes hat mich enttäuscht, aber nicht überrascht. Sie hatte sich abgezeichnet. Was jetzt von den britischen Inseln auf uns z...

30.11.2018
Maßnahmen für mehr Akzeptanz von Windenergie und Sonderausschreibungen auf den Weg gebracht

Die Große Koalition hat die im Koalitionsvertrag vereinbarten Sonderausschreibungen für Windenergie an Land und Solarenergie auf den Weg gebracht. Das berichtet der heimische Bundestagsabgeordnete Matthias Heider.

30.11.2018
Über eine Milliarde Euro für digitale Bildung fließt nach NRW

Bundestag macht Weg für Investitionen in digitale Bildung und sozialen Wohnungsbau frei. Künftig kann der Bund leichter beim sozialen Wohnungsbau und beim Aufbau digitaler Bildungsinfrastruktur helfen. Die dafür notwendigen Grundgesetzänderungen h...

27.04.2018
Heider zu US-Zöllen: Weitere Eskalation vermeiden

Zu den Verlautbarungen, wonach die Bundesregierung nicht mit einer Verlängerung der Ausnahmeregelungen der USA für die EU-Staaten bei den neuen Zöllen auf Stahl- und Aluminiumprodukte rechnet, erklärt Matthias Heider, stellv. Vorsitzender des Wirts...

Nach oben