Neuigkeiten

13.04.2018
Weitere 280.000 Euro fließen zur Beratung behinderter Menschen in den Märkischen Kreis
Besuch des Sommercamps im Johannes Busch Haus 2017

Das Evangelisches Johanneswerk in Lüdenscheid und die Kreisgruppe des Paritätischen Landesverbandes werden mit 276.000 Euro vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

10.04.2018   Matthias Heider besucht Unternehmensgruppe KRAH in Drolshagen
Mit Vertrauen zum Weltmarktführer
v.l.n.r.: Florian Müller, Chef der CDU-Drolshagen, Bundestagsabgeordneter Matthias Heider, Christian Hermann, Theodor Hermann, Personalleiterin Teresa Mason-Hermann, Geschäftsführerin Technik Katarina Brück, Gesellschafter Rainer Fiala

Die KRAH-Unternehmensgruppe ist eine Besonderheit im Kreis Olpe. Die Firma gehört zu den wenigen Unternehmen, dessen Hauptprodukte nicht auf der Metallverarbeitung basieren. Denn KRAH produziert elektronische Widerstände. Grund genug, für Matthias Heider ...

06.04.2018   Sophia Feldmann aus Attendorn erhält Vollstipendium des Bundestages
Matthias Heider ermöglicht USA-Aufenthalt
(c) Büro Heider

Große Freude zeigte sich im Gesicht von Sophia Feldmann: Die Attendornerin darf im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms (PPP) des Bundestages ein Jahr in den USA verbringen.

31.03.2018   Bund finanziert Einsatzfahrzeug
Löschgruppe Hofolpe erhält neues Löschfahrzeug

Die Löschgruppe Hofolpe bekommt ein neues Löschfahrzeug. Das Fahrzeug wird der Gemeinde Kirchhundem im Rahmen des Katastrophenschutzes zur Verfügung gestellt. Die Finanzierung hat daher der Bund übernommen. Das teilt Matthias Heider mit.

28.03.2018   Ehrenamtliche auf Einladung von Matthias Heider in Berlin
Aus dem Sauerland ins Kanzleramt
Foto: Bundesregierung / Volker Schneider

50 Gäste aus dem Sauerland besuchten auf Einladung von Matthias Heider für vier Tage die Bundeshauptstadt Berlin. Die Ehrenamtlichen des Olper Lorenz-Jäger-Hauses und der International Police Association (IPA) Lüdenscheid erhielten einen tiefen Einbl...

22.03.2018   Südwestfälische Bundestagsabgeordnete setzen sich für Verbesserungen im Gemeinnützigkeitsrecht ein
Stärkung des Ehrenamts
v.l.n.r.: Hans-Jürgen Thies, Matthias Heider, Patrick Sensburg, Volkmar Klein, Paul Ziemiak

Die südwestfälischen Bundestagsabgeordneten setzen sich gemeinsam für eine Stärkung des Ehrenamtes ein. In einem gestern (Mittwoch, 21. März 2018) unterzeichneten Diskussionspapier machen sie erste Vorschläge, wie Vereine und Ehrenamtler k&...

16.03.2018   Infrastruktur soll Wirtschaft und dörfliche Entwicklung stärken
Südwestfälische CDU-Abgeordnete setzen sich für 5G-Modellregion in Südwestfalen ein
v.l.n.r.: Hans-Jürgen Thies, Matthias Heider, Patrick Sensburg, Volkmar Klein, Paul Ziemiak

Die CDU-Abgeordneten des Deutschen Bundestages aus Südwestfalen setzen sich für eine 5G-Modellregion in Südwestfalen ein. „Mit dem schnellen Mobilfunkstandard 5G stärken wir unsere heimische Infrastruktur. Davon profitieren unsere Unternehmen u...

14.03.2018   Werbeverbot für Abtreibungen bleibt erhalten
Fragen des Lebensschutzes nicht durch das Parlament peitschen

Die SPD hat ihre Pläne aufgegeben, das Werbeverbot für Abtreibungen abschaffen. Von „einem wichtigen Signal für den Schutz ungeborenen Lebens“ sprach Matthias Heider in Berlin.

27.02.2018
Fahrverbote gefährden Jobs von Pendlern

Matthias Heider, CDU-Bundestagsabgeordneter aus dem südlichen Sauerland und stellv. Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses, hat vor den Folgen des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts zu Fahrverboten von Diesel-PKW gewarnt. „Die Fahrverbote verunsichern die...

25.02.2018   400.000 Euro für Projekte für Menschen mit Behinderung im Wahlkreis
Die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen im Kreis Olpe und die Lebenshilfe Lüdenscheid werden insgesamt mit über 400.000 Euro gefördert.

Die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen im Kreis Olpe und die Lebenshilfe Lüdenscheid werden insgesamt mit über 400.000 Euro gefördert. Das teilt Matthias Heider mit.

21.02.2018   Matthias Heider ist neuer stellvertretender Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Energie.
Heider stellvertretender Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses

Matthias Heider, Bundestagsabgeordneter für das südliche Sauerland, ist neuer stellvertretender Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Energie. Das beschloss der Ausschuss heute einstimmig in Berlin.

07.02.2018   Die Spitzen von CDU, CSU und SPD haben sich in Berlin auf einen neuen Koalitionsvertrag geeinigt.
Schmerzliche Kompromisse, Familien sind die Gewinner

In einem ersten Statement bewertete der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Heider den Vertrag als schmerzlichen Kompromiss, aber „Familien und das Sauerland sind die klaren Gewinner.“

Nach oben