Neuigkeiten

15.08.2017   Peter Liese und Matthias Heider beim Lüdenscheider Unternehmen GERHARDI Kunststofftechnik
Durch pragmatische Anwendung des EU-Rechts heimische Arbeitsplätze schützen
v.l. Frank Bockermann (Umweltbetriebsbeauftragter), Florian Förster (Geschäftsleitung) Friedr. Keim (Kunststoffbearbeitung und -veredelung), Matthias Heider MdB, Peter Liese MdEP, Reinhard Hoffmann (Geschäftsführer), Denis Lemke (Leitung Galvanik) (Foto:

„Arbeitnehmer und Verbraucher müssen so gut es geht vor schädlichen Substanzen geschützt werden. Übertriebene Regulierung darf jedoch nicht zum Verlust von Arbeitsplätzen führen“, dies war das Fazit eines Besuches der heimischen...

03.08.2017   Verspieltes Vertrauen muss zurückgewonnen werden
Heider warnt KFZ-Hersteller nach Dieselskandal

Der heutige Gipfel in Berlin musste stattfinden, weil große deutsche Konzerne ihr Qualitätsversprechen für Kraftfahrzeuge nicht eingehalten haben. Das ist enttäuschend für die Qualität deutscher Produkte, für die deutsche Ingenieursku...

30.06.2017   Dieser Kompromiss sichert Arbeitsplätze und Wettbewerbsfähigkeit
Reform der Stromnetzentgelte beschlossen
Foto: Sidney Pfannstiel

„Mit dem heute beschlossenen Gesetz tragen wir dem Interesse nord-und ostdeutscher Bundesländer Rechnung, die hohe Netzentgelte in ihren Region kritisiert haben. Wir werden die Netzentgelte schrittweise angleichen, damit es in Deutschland bundesweit einheitli...

29.06.2017   Heider für Beibehaltung der Ehe aus Mann und Frau
Ehe aus Frau und Mann schützenswert

Am Freitag wird der Bundestag voraussichtlich über die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare abstimmen. Matthias Heider äußerte sich dazu im Vorfeld der Abstimmung in Berlin:

27.06.2017   Ehrenamtliche auf Einladung von Matthias Heider in Berlin
Aus dem Sauerland ins Kanzleramt
Foto: Bundesregierung / „DRAGAN FILM“

50 Gäste aus dem Sauerland besuchten auf Einladung von Matthias Heider für vier Tage Berlin. Die Ehrenamtlichen der Drolshagener Feuerwehr und der CDU-Fraktion Attendorn erhielten einen tiefen Einblick in den Politikbetrieb und hatten die Chance, ihren heimis...

FOLGEN SIE UNS!

Kontakt

Wir würden uns sehr freuen von Ihnen zu hören!
Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Nach oben